Wählen für einen starken Wirtschaftsstandort

Vom 1. bis 28. Februar 2024 haben Unternehmerinnen und Unternehmer die Möglichkeit, durch ihre Stimme die zukünftige Ausrichtung der regionalen Wirtschaft mitzubestimmen: Die IHK zu Kiel lädt zur Wahl des „Parlaments der Wirtschaft“ ein, der IHK-Vollversammlung.

Zur Wahl stehen Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich ehrenamtlich zu Themen wie Infrastruktur, Energie- und Mobilitätswende, Fachkräftesicherung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit für den Wirtschaftsstandort einsetzen wollen. Die Vollversammlung ist das höchste beschlussfassende Organ der IHK zu Kiel. Die 60 gewählten Unternehmerinnen und Unternehmer vertreten die gewerbliche Wirtschaft im IHK-Bezirk, legen wirtschaftspolitische Positionen fest und setzen Impulse für Politik und Verwaltung. Die Wahl erfolgt digital, Zugangsdaten erhalten die Mitglieder per Post.

Mehr Informationen unter: www.diewahl2024.de

Zurück