Fachbeiträge von Spitzenfrauen

Ihr Firmenschild im WWW

08.11.2016 von Dr. Heike Zeriadtke

Eine Internetpräsenz gehört heute zur Ausstattung eines Unternehmens dazu. Doch wird hier aus Sparsamkeit oder Unkenntnis viel Potential verschenkt. So manche/r greift da zum Baukastensystem, welches zum günstigsten Preis eine besonders einfache Bedienung verspicht. Aber Ihre Website ist oft der erste Kontakt zu Ihnen und Ihrem Unternehmen. Somit gilt auch hier: Der erste Eindruck zählt! ...und das nächste Angebot ist nur einen Klick entfernt!

Laut einer Online-Studie von ARD / ZDF vom Oktober 2016 sind ca 84% der Deutschen ab 14 online, nutzen 65% das Internet täglich. Bereits 2014 infomierten sich 70% der User im WWW nach Waren oder Dienstleistungen. Inzwischen kommen 25 % der täglichen Anfragen vom Handy. Dem gegenüber stehen nur 55% aller mittelständischen Unternehmen die 2014 eine Website hatten. Ein großer Teil davon ist technisch veraltet.

Als Folgerung ergibt sich daraus: Ich muss mein Unternehmen im WWW präsentieren und dabei die Gewohnheiten meiner Kunden berücksichtigen.

Damit meine Website diese Anforderungen erfüllen kann, sind gute Vorüberlegungen notwendig. Am Anfang stehen dabei das WAS:

  • Was will ich mit meiner Website erreichen?
  • Was will ich aussagen?
  • Was möchte ich darstellen?
  • Was sind meine Schlagworte?

und WER:

  • Wer soll die Website besuchen?
  • Wer ist meine Zielgruppe?

Nur wer so im Vorfeld schon gute Vorüberlegungen in das Projekt Website investiert und diese Fragen ausführlich beantwortet, wird ein gutes Firmenschild im WWW bekommen.

Eine erfolgreiche Internetpräsenz hat einen aussagekräftigen Name ( Domain ), der zum Unternehmen / Produkt passt und (die richtigen) Vorstellungen weckt. Er ist kurz, prägnant und gut lesbar. Für deutsche Unternehmen sollte eine de-Domain die erste Wahl sein.

Wichtig ist eine übersichtliche Struktur, bei der benutzerfreundlich und zielgruppengerichtet alles Wesentliche schnell mit wenigen Klicks erreichbar. Der Inhalt - bestehend aus Text, Bildern und/oder Videos - sollte hochwertig und aktuell sein. Es empfiehlt sich ein unaufdringliches, responsives Design, welches die Inhalte und Aussagen auf jedem Gerät gut anzeigen. Wenn die Seite einen Terminkalender enthält, sollte dieser auch stets gut gefüllt sein mit aktuellen Veranstaltungen. Auch ein Unternehmenblog sollte regelmäßig „gefüttert“ werden. Dies kommt übrigens auch bei Google gut an.

Wenn all diese Kriterien erfüllt sind, dann kann auch Ihr Firmenschild im WWW für Sie zum kostengünstigen Marketingmitarbeiter werden und Ihr Unternehmen 24 / 7 im Internet bewerben.

„Erfolgreiche Websites sind digitale Orte, an denen sich die Nutzer wohlfühlen, an denen ihre Bedürfnisse bedient werden, Orte, zu denen sie gerne zurückkehren und die sie ohne zu zögern weiterempfehlen.“

(aus: „Erfolgreiche Websites“, Ester Düweke, Stefan Rabsch)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.