Neues von den Spitzenfrauen

Von: Gisela Malasch

Am:

Immer wieder durchforsten Anwälte Internetseiten, um Rechtsverstöße abmahnen zu können. Die Unsicherheiten auf Seiten der Unternehmerinnen sind groß: welche Angaben müssen in das Impressum? Welche Bilder unterliegen dem Urheberrecht? Wie muss dieses und wo gekennzeichnet werden? Wer braucht Allgemeine Geschäftsbedingungen auf seiner Internetseite?

Von: Gisela Malasch

Am:

 Die Zweigstelle Elmshorn der Industrie- und Handelskammer zu Kiel und das Netzwerk der Spitzenfrauen im Norden bauen ihre Kooperation aus. Aus diesem Grund haben am 17. Januar 2017 Dr. Paul Raab, Leiter der IHK Zweigstelle Elmshorn und das Netzwerk der Spitzenfrauen im Norden ein Pressegespräch organisiert.

Von: Dr. Heike Zeriadtke

Am:

Auch auf dem Unternehmerinnentag 2016 in Tremsbüttel waren die Spitzenfrauen im Norden auf Einladung der IHK Lübeck hin mit einem Stand vertreten. Martina Rußmann und Dr. Heike Zeriadtke stellten die Ziele und Veranstaltungen der Spitzenfrauen vor.