Neues von den Spitzenfrauen

Netzwerktreffen mit Miniworkshop "Authentisch Verkaufen"

Ich habe viele gute Ideen bekommen“, „Ich habe kompetente und fachlich versierte Frauen kennengelernt“ und „Ich habe viele Gleichgesinnte getroffen, obwohl so viele verschiedene Berufe vertreten waren“ sind die Kommentare, die Spitzenfrauen zum vergangenen Netzwerktreffen gegeben haben.

Auch diesmal hat das Netzwerktreffen der Spitzenfrauen im Norden mehr als alle Erwartungen erfüllt – und an diesem Abend sogar manche Bedenken genommen. Businesstrainerin Simone Seyd legte in ihrem Miniworkshop „Authentisch Verkaufen“ anschaulich dar, wie jede Frau sich oder ihre Produkte erfolgreich an den Mann oder die Frau bringen kann. Die Zeiten des sich Verbiegens oder dem Gefühl, einem Kunden etwas „aufschwatzen“ zu müssen, sind für diese Spitzenfrauen vorbei. Sie haben erfahren, wie sie auf Kunden zugehen und mit ihnen auf Augenhöhe sprechen, damit beide durch den Verkauf profitieren.

Simone Seyd legte dabei auf eine individuelle Vorarbeit Wert. Wer seine Persönlichkeit und Stärken kennt, kann diese gezielt für den Verkaufsprozess einsetzen und damit glaubwürdig auftreten und wirken. Verkaufen beginnt also im Inneren des Verkäufers. Erst wenn dieser mit sich und dem Produkt stimmig ist, ist ein Verkaufsgespräch erfolgreich. Mit diesen Überlegungen konnte sich dann jede Frau selbst einem der vier Verkäufertypen zuordnen. So manche staunte, welche Übereinstimmungen es dabei gab.

Nach diesem spannenden, informativen und lehrreichen Miniworkshop wurden in gemütlicher Runde Neues ausgetauscht, Kontakte geschlossen und nette Gespräche geführt. So ganz nebenbei ergab es sich, dass eine Baumschulerin in Kürze Blumen auf dem Sommerfest eines Geschäftes für Wohnaccessoires zum Verkauf beisteuern wird. Visitenkarten, die beim letzten Treffen bei einer Spitzenfrau in Auftrag gegeben wurden, konnten jetzt druckfrisch verteilt werden. Jede Menge Infos und Tipps machten die Runde.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 8?