US-Software und Datenschutz – wie passt das zusammen?

Microsoft, Google, Zoom und Co. – die Mehrzahl an Software, die in deutschen Unternehmen zum Einsatz kommt, stammt aus den USA. Bei der Nutzung dieser Anwendungen bleibt häufig unklar, inwiefern Daten an die US-Anbieter zurückfließen – und dass, obwohl Gerichte der Datenweitergabe in die USA enge Grenzen gesetzt haben.

An diesem Punkt setzt unser Webinar an. Der Datenschutz-Anwalt und Gründer der heyData GmbH Martin Bastius erläutert hier, worauf Unternehmen beim Einsatz von US-Software bzw. bei der Zusammenarbeit mit US-Unternehmen achten müssen.

mehr Informationen...

Zurück